Diagnostik

Wir bieten Ihnen eine kausale Behandlung an, die nach Krankheitsursachen forscht und nicht nur Symptomen entgegenwirkt.

Deshalb stehen naturheilkundliche Verfahren der Diagnostik in der ausführlichen Erstanamnese im Vordergrund, gleichrangig neben solchen der Schulmedizin.


Therapien - Vorgehensweise

Die Naturheilkunde versteht den Menschen als Teil der Natur. Aus ihr bezieht er seine körpereigenen Heilkräfte - sie bietet die Grundlage seiner gesunden Lebensführung, und ist die Basis jeder ganzheitlichen Behandlung. 

 

Unabhängig von Zeitströmungen oder Systemzwängen richtet eine derartige Ganzheitsmedizin ihr Denken auf vernetzte biologische Systeme.

 

Dabei ist sie ausgerüstet mit Jahrtausende altem medizinischem Wissen und der gleichzeitigen Kenntnis von gesicherten, anerkannten medizinischen Verfahren. Alle naturheilkundlichen Therapien setzen hier an, denn sie aktivieren die selbstregulatorischen Kräfte im Menschen.

In unserer Praxis liegt der Schwerpunkt in einer ganzheitlichen Option. Darunter verstehen wir alle die Prozesse, die dem Körper die Kraft geben, sein volles Potenzial so auszuschöpfen, dass er zu seiner federleichten Energiebalance (zurück-)findet.

 

Neben genetischen Anlagen gibt es viele zu beeinflussende Faktoren, die den Verlust von Agilität, Lebensfreude, vitalem Aussehen und Leistungsfähigkeit massiv beeinflussen können.

 

Wir begleiten daher Heilprozesse mit verschiedensten ganzheitlichen Therapien. Die nachstehend aufgeführten Optionen stellen eine Auswahl dar, die wir fakultativ, aber auch aufbauend vernetzt in Abhängigkeit zur individuellen Situation der Patienten zum Einsatz kommen.


Behandlungsschwerpunkte

Mikrobiologische Magen-/Darmsanierung

Sie ist notwendig, wenn funktionelle Störungen des Verdauungstraktes vorliegen. Symptome können Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Kopfschmerzen oder Migräne sein. 

Funktionelle Störungen des Verdauungstraktes können entstehen durch Abwehrschwächen, Infektionen, Fehlernährung, Medikamentengaben. In unserer Praxis berücksichtigen wir die Magen-/Darmsanierung bei:

  • Allen Magen- / Darmstörungen
  • Antibiotikabehandlungen
  • Allergien und Mykosen
  • Chronischen Hautleiden
  • Wiederkehrenden Infekten im Atem- und/oder Urogenitaltrakt
  • Zahnfleischentzündungen

Systemische Hormontherapie

Sie findet Anwendung zur ganzheitlich-biologischen Regulation von hormonellen Dysbalancen auf Basis einer exakten Labormessung der Hormonwerte.

Zur Reaktivierung der körpereigenen Ausschüttung kommen im Rahmen eines individuellen Behandlungsschemas - je nach Bedarf - ausschließlich körpereigene, bio-identische Hormone zum Einsatz. Therapeutische begleitete Verlaufskontrollen unterstützen die Hormonbalance.

 

Ganzheitliche Stoffwechselmedizin

Sie zeigt mit einem weiten Spektrum an Therapiemöglichkeiten einen Weg auf, gestörte Regelkreise wieder in die Balance zu bringen. Fett- und Zuckerstoffwechselstörungen, Übergewicht, Bluthochdruck, Übersäuerung, Mineralstoff- und Vitaminmangel können Erscheinungen sein, die auf eine krankhafte Störung der Regelkreise hinweisen.